Kreidezeit Kalkputze und Kalkfarben – hervorragend geeignet als Wandputz und als Wandfarbe

Kalk ist das Ausgangsmaterial für eine Vielzahl von Putzen, die dekorativ weiterbehandelt werden können

Kalk ist das Ausgangsmaterial für eine Vielzahl von Putzen, die dekorativ weiterbehandelt werden können

Kalk ist hervorragend zum Bauen geeignet. Denn er ist in ein ungiftiger Rohstoff, der baubiologisch wertvolle Eigenschaften besitzt.

  • Kalkputze und -Farben haben positiven Einfluß auf das Wohnklima
  • Kalk reflektiert Licht sehr gut
  • Kalkputz ist wasserabweisend
  • Anstriche aus Kalk entziehen Wasser und hemmen so Schimmel
  • Bei Kalkanstrichen handelt es sich um hochgradig diffusionsoffene Baustoffe, die gut „atmen“ können – gut für ein gesundes Wohnklima
  • Der Rohstoff Kalk ist umweltverträglich und Allergikergeeignet

Kreidezeit Kalkprodukte gibt es in großer Vielfalt. Der Grundsatz der Ökofirma Kreidezeit ist es, Baustoffe anzubieten, die „bauphysikalisch sinnvoll, ästhetisch hochwertig und ökologisch einwandfrei“ sind. (Siehe http://kreidezeit.de/Broschueren_Flyer_2007/kreidezeit_broschuere_oberflaechen.pdf) Es folgt eine kurze Präsentation der verschiedenen Kalkfarben und Kalkputze.

Die Kreidezeit Sumpfkalkfarbe

Sumpfkalkfarbe (gefuellt) kann mit Farbpigmenten ganz individuell angemischt werden

Sumpfkalkfarbe kann mit Farbpigmenten ganz individuell angemischt werden

Die Kreidezeit Sumpfkalkfarbe ist sehr bindefähig und haftet sehr gut auf unterschiedlichen Untergründen, ganz ohne Kunstharzbindemittel. Als Wandfarbe für den Innenbereich, gerade auch in feuchteren Umgebungen, eignet sich Sumpfkalkfarbe ausgezeichnet.
Mit einer Vielzahl von Farbpigmenten sich die Kalkfarbe ganz einfach nach eigenen Vorlieben abtönen. Aufgrund ihrer Fähigkeit zur Lichtrefklexion eignet sie sich auch als Vorbehandlung bei Wandlasuren.

Farbe gibt es glatt bzw. gekörnt und ist ein echter Dauerbrenner.

Die Kalkputze (Kalkfeinputze) von Kreidezeit

Die Kalk Haftputze gibt es in unterschiedlicher Gröbe (Im Bild unten: Schimmel Sanierputz)

Die Kalk Haftputze gibt es in unterschiedlicher Gröbe (Im Bild unten: Schimmel Sanierputz)

Kalkfeinputze von Kreidezeit sind ideal zum Verputzen. Mit den Kalkputzen können auch Unebenheiten geglättet werden. Dadurch sind sie auch gut für die Sanierung geeignet. Sie eignen sich als Untergrund für ausgefallene Lasurtechniken, dürfen aber auch mit Erd- und Mineralpigmenten gefärbt oder überstrichen werden. Das Verarbeiten erfolgt unkompliziert und kann auf vielen tragfähigen, leicht saugenden Untergründen erfolgen.

Kalkputze unterteilen sich in Kalkglätte und in gröbere Kalkhaftputze. Der Edelputz „Kalkglätte“ ist ausgesprochen klein gekörnt. Deswegen ergibt dieser Edelputz, je nach Verarbeitung, eine sehr fein strukturierte bis spiegelglatte Oberfläche. Es lassen sich durch strukturiertes Spachteln, Lasieren, Zuschlag dekorativer Stoffe oder Pigmentieren auch interessante Effekte realisieren. Es ist auch möglich, die Oberfläche mit Glätteseife weiter zu verdichten, um sie zum Glänzen zu bringen. Den Haftputz aus Kalk gibt es in feiner oder mittlerer Körnung. Haftputze können auch mit Erd- und Mineralpigmenten eingefärbt oder ohne weiteren Zusatz verwendet werden.

Marmorsumpfkalk von Kreidezeit

Marmorsumpfkalk ist von besonderer Qualität und eignet sich zur Herstellung von Sumpfkalkanstrichen und -Putzen. Dieser besondere Kalk wurde mindestens zwei Jahre eingesumpft und holzgebrannt. Durch diese Prozedur trumpft dieser Sumpfkalk mit einem historisch anmutenden Aussehen auf. Kein Wunder, dass dieser Kalk bei denkmalgeschützten Gebäuden häufig Anwendung findet.
Hinweis: Die Verarbeitung des Sumpfkalks sollte durch Fachpersonal vorgenommen werden.

schimmelhemmende Sanierputz von Kreidezeit

Der Sanierputz ist ein funktionaler Putz für Räume mit hoher Luftfeuchte. Dieser Putz kann viel Wasser aufnehmen und bietet Schimmel keinerlei Nahrung. Der Sanier-Putz eignet sich daher speziell für Kellerräume und Orte, die aufgrund ihrer Kälte Feuchtigkeit anziehen.

Die Kreidezeit Naturfarben GmbH – Produzent für nachhaltige Putze und Farben

Kreidezeit führt Produkte rund um die Instandhaltung und Verschönerung des Hauses

Kreidezeit führt Produkte rund um die Instandhaltung und Verschönerung des Hauses

Die Geschichte der Firma beginnt 1985, als der Gründer der Firma auf Ökomärkten anfing, traditionelle Farben und putze an Mann und Frau zu bringen. Auch wenn Kreidezeit mittlerweile auf ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewachsen ist, eines ist geblieben: Der Anspruch, qualitativ hochwertige Produkte im Einklang mit der Umwelt und dem Menschen herzustellen.

Unweit von Hildesheim, in einem kleinen Dorf namens Sehlem, hat Kreidezeit seinen Sitz. Ein ehemaliges Sägewerk ist der Produktionsort für die Kreidezeit-Produkte: Von hier kommen die Farben und Putze.

Qualität in Übereinstimmung mit dem Menschen und der Natur

Mit den Kreidezeit Hartölen lassen sich Hölzer ölbehandeln

Mit den Kreidezeit Hartölen lassen sich Hölzer ölbehandeln

Die von Kreidezeit hergestellten Farben und Putze sind qualitative Naturprodukte. Ihre ausgezeichneten Eigenschaften machen sie im Bereich der Denkmalpflege sehr populär.

Anwenden lassen sich die Produkte nicht nur im Denkmalschutz: Ob Neubau oder Renovierung – dort, wo Holz (aber auch Stein, Gips oder Lehm) im Spiel ist, ist ein Blick in die Produktpalette von Kreidezeit ausdrücklich zu empfehlen.

Kreidezeit-Produkte basieren auf natürlichen Rohstoffen wie z.B. pflanzlichen Ölen, Kalk oder Leim. Alle Inhaltsangaben sind voll aufgeführt, zu verbergen gibt es nichts.

Bei den Rezepturen wird auf bewährtes Fachwissen zurückgegriffen. Es sind Traditionen, die weder der Umwelt noch dem Menschen schaden und dabei herausragende bauphysikalische Eigenschaften besitzen: Die Fähigkeiten des Untergrunds zur diffundieren und das Raumklima zu regulieren bleiben erhalten.

Wer sagt, Nachhaltigkeit bedeute Einschränkung?

Mit diesen Pigmenten können Farben und Putze von Kreidezeit eingefärbt werden

Mit diesen Pigmenten können Farben und Putze von Kreidezeit eingefärbt werden

Die umfangreiche Produktpalette von Kreidezeit ist kaum in kurzer Form darzustellen:

  • Kaseinfarben sind preisgünstig, unkompliziert und überzeugen durch ihre Haltbarkeit und Ausdrucksstärke. Kaseinfarben gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.
  • Die vielen Kalkprodukte von Kreidezeit haben positiven Einfluß auf das Wohnraumklima, hemmen die Schimmelbildung und sind wasserabweisend. Es gibt Farben auf Kalkbasis, z.B. die sehr haftbare Sumpfkalkfarbe. Es gibt Putze auf Basis von Kalk, die gut zu verarbeiten sind und sich vielfältig einsetzen lassen.
  • Mit Farb-Pigmenten von Kreidezeit können diese Putze und Farben nach eigenen Vorstellungen gefärbt werden. Die Pigmente sind lichtecht und untereinander mischbar.
  • Kreidezeit produziert auch Wachse, Lacke und Öle. Außerdem produzieren sie Gekkosol, einen Streichputz auf Silikat-Basis, sowie Tadelakt, einen marokkanischen Kalkputz.

Bezugsmöglichkeiten

Zu beziehen sind die Produkte von Kreidezeit im Fachhandel oder im Internet unter www.colores-nativi.de.